kontakt@nordic-strays.de

Spenden

Aron

Aron musste nicht lange auf sein neue Glück warten und hat ein neues z Hause gefunden. Alles Gute hübscher Kerl!

  • Aufenthaltsort: 01683 Nossen

  • Rasse: Magyar Vizsla

  • Geschlecht: männlich, kastriert

  • Geburtsdatum: 18.06.2020

  • Schulterhöhe: ca. 60 cm

  • Kinder ab 10 Jahren

  • Verträglich mit Katzen

  • Einzel- oder Zweithund

  • ideale Umgebung: Stadtrand, Ländlich

  • geeignet für: Hundeanfänger

Direkt zur Selbstauskunft

Leuuute, ich muss euch etwas erzählen. Mein Name ist Aron und ich bin ein reinrassiger Magyar Vizsla im besten Alter. Meine Mama kenne ich seit meinem ersten Lebenstag, sie hat mir geholfen das Licht der Welt zu erblicken. Leider ist Anfang des Jahres ein ganz schlimmer Unfall passiert, sodass sie mir nicht mehr gerecht werden kann und ihre Heilung noch ewig dauern wird, deshalb hat sich meine Mama sehr schweren Herzens dazu entschieden mir ein neues zu Hause zu suchen.

Ich wohne mit Katzen zusammen und drinnen sind die echt toll, aber draußen kommt mein Jagdinstinkt durch. Wenn wir schon beim jagen sind, bei Hase, Reh und anderem Wild kommt meine Bestimmung durch. Ich lasse mich aber abrechen und komme zurück. Andere Hunde finde ich anfangs eher skeptisch, dass legt sich aber nach kurzer Zeit und wir können spielen oder weiter gehen. An der Leine kann ich auch laufen, aber brauche noch mehr Übung, die ersten Minuten ziehe ich sehr stark, da hat es meine Mama nicht leicht mit mir. Aber ich bin lernfähig ;-) .

Alleine bleiben kann ich auch ohne etwas zu zerstören und stubenrein bin ich auch. Auto fahren ist für mich kein Thema, ich springe in die Box, lege mich hin und warte bis ich wieder aussteigen kann und schnüffeln kann.

Da ich meine Menschen sehr lieb habe, kuschel ich am liebsten unter der Decke und genieße jede Minute mit meinem Menschen.

Nachdem Unfall von meiner Mama war ich zwei Wochen in einer Hundepension, da habe ich viel mit anderen Hunden gespielt und mich ausgepowert.

Gehst du mit mir bald schnüffeln?

Interesse an einer Adoption? (Hier klicken)

Hinweis:

Alle unserer Hunde sind bei Ankunft in ihrem neuen Zuhause entwurmt, gechipt und gegen Tollwut, Staupe, Parvovirus, Hepatitis contagiosa canis und Leptospirose geimpft, sowie auf Mittelmeerkrankheiten (SNAP-Test) getestet. Sie reisen mit einem Heimtierausweis und TRACES. Die Schutzgebühr beträgt 420€.

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf findest du [hier].

Weitere Spürnasen auf der Suche nach einem Zuhause:

Titel

Nach oben